Ein neugeborenes Kind kennt das Element Wasser bereits aus dem Mutterleib, deshalb wird es die Zeit im Wasser mit den Eltern sehr genießen. Wasser stimuliert die Bewegungs- und Sinnesfähigkeit des Babys, es vermittelt neue Eindrücke und fördert die geistige Aufnahmefähigkeit des Kindes.

Im Babyschwimmen wird spielerisch die Erfahrung mit dem Element Wasser gemacht! Es soll nichts lernen müssen, sondern Spaß mit den Eltern und den anderen Kindern im Wasser haben.

Die körperliche Entwicklung wird durch die Wassererfahrung positiv beeinflusst. Das Wasser wirkt so auf den ganzen Körper.

Die geistige Entwicklung wird durch den engen Eltern-Kind-Kontakt gefördert. Das gegenseitige Vertrauen und die Sicherheit zueinander werden gestärkt. Die soziale Entwicklung profitiert durch engen Kontakt zu anderen Kindern und Eltern und dem gemeinsamen Erleben.

Der Aufenthalt im Wasser steigert das Wohlbefinden und die Fähigkeit zur Konzentration und Koordination.

Kleine Kursgruppen (max. 10 Kursbabys) ermöglichen eine angenehme familiäre und ruhige Kursatmosphäre.

   

Fortsetzungskurse

für Babys vom 8. Monat bis zum 16. Monat

Für alle die schon bei mir einen Kurs absolviert haben und gerne weitermachen wollen, biete ich in Golling im Aqua Salza einen Fortsetzungskurs an. Der Kurs ist für Babys von 8 Monaten bis 16 Monate geeignet.

Das Ziel vom Fortsetzungskurs ist denn Spaß am Wasser weiter zu führen und seinem Kind einfach die Sicherheit im Wasser spielerisch weiter zugeben.  

Mit themenbezogenen Stunden, Liedern und verschiedensten Spielen wird hier der weitere sichere Umgang mit dem Wasser erlernt und vertieft. Für alle tauchfreudigen Babys und Eltern wird auch das heranführen an die Selbstrettung ermöglicht.