Klassische Heilmassage:


Bei dieser Massagetechnik kommen vor allem streichende, knetende, rollende und klopfende Grifftechniken zum Einsatz. Je nach Zielsetzung wirkt die klassische Heilmassage entspannend, durchblutungsfördernd und entstauend. Sie wirkt aber auch positive auf den Stoffwechsel- und Verdauungsvorgänge. Die Klassische Heilmassage ist aus dem Sport- und Wellnessbereich nicht mehr wegzudenken und rechtzeitig angewandt ist sei eine optimale Prophylaxe für so manches Wehwehchen.

Fußreflexzonenmassage:

Auf dem Fuß spiegeln sich die inneren Organe wieder, also somit auch der ganze Körper. Es werden hier die einzelnen Reflexzonen auf der Fußsohle und dem Fußrücken massiert. Dadurch können innere Organe angeregt werden. Es wird hier hauptsächlich mit Daumendruck und Streichtechniken gearbeitet. Es kommt zur Entspannung und zum besseren Energiefluß der Zonen die behandelt wurden.

Diese Technik kann man bei vielen Krankheitsbildern anwenden, wie zum Beispiel:

•    Kopfschmerzen/Migräne

•    Akuten Schmerzen im Bewegungsbereich

•    Verdauungsbeschwerden

•    Konzentrationsbeschwerden

•    Menstruationsbeschwerden

•    Aber auch zur Vorsorgebehandlung


Lymphdrainage:

Die ist eine sehr Massagetechnik wo mit speziellen leichten Grifftechniken die Lymphe in Bewegung gebracht wird. Das Lymphsystem wird angeregt und es werden Schlacke, Giftstoffe und Wasser abtransportiert. Das Lymphsystem überzieht spinnwebenartig den ganzen Körper.

Durch die Lymphdrainage kann man folgendes erzielen:

  • Beschleunigte Rückbildung von Ödemen (Wassereinlagerungen)
  • Erhöht die Abwehrkräfte
  • Stressabbau
  • Verminderung von Migräneanfällen
  • Allgemeine Entschlackung
  • Schwellungen zb.: durch Unfälle, Op`s,… bilden sich schneller zurück

Cranio Sacrale Technik:

Dies ist eine Technik wo im Bereich des Schädels bis zur Wirbelsäule durch sehr feine und sanfte Griffe im Bereich des Knochens und der Dura gearbeitet wird. Jeder Knochen hat seine Eigenbeweglichkeit und die kann durch verschiedene Ursachen eingeschränkt werden.

Sehr häufig kommt es bei Geburten, Unfällen oder ähnliches zu Einschränkungen der Eigenbeweglichkeit des Knochens und es entstehen dadurch zB.: Kopfschmerzen, Gelenksbeschwerden, Tinnitus, Unruhe, Bewegungseinschränkungen, Anpassungsschwierigkeiten bei Babys …….

Aromamassage:

Bei der Aromaölmassage werden spezielle Aroma Öle einmassiert und diese wirken sich positive auf Körper und Geist aus.  Je nach Zusammenstellung der Aroma Öle können diese aktivierend, entspannend, kühlend, wärmend, stresslösend oder nervenstärkend auf den Körper und Geist einwirken. Es gibt für jede Situation das passende Aroma Öl.